Humanity-Phase „Deutschland am Abgrund“


Zur Einführung in die neue Humanity-Phase „Deutschland am Abgrund“ war die gesamte Sekundarstufe (7. – 10. Jgst.) kürzlich in der Alten Brauerei in Stegen. Dort haben wir uns eine kurze Szene eines Films über die Befreiung eines Konzentrationslagers angeschaut. Anschließend haben die SchülerInnen der 10. Klasse allen anderen ein Theaterstück über die politische und gesellschaftliche Entwicklung nach dem Ersten Weltkrieg vorgespielt. Wir konnten zum Beispiel sehen, wie arm und unglücklich die Menschen damals waren und sich bei Suppenküchen anstellten. Für die einzelnen Szenen nutzten die SchülerInnen die verschiedenen Räumlichkeiten der Alten Brauerei. Von der Gründung der Weimarer Republik bis zur Machtergreifung Hitlers, haben wir an diesem Vormittag einen anschaulichen Einblick in diese Zeit in Deutschland bekommen.
In der Zeit bis zu den Weihnachtsferien werden wir in unserer Humanity-Unterrichtszeit an den Stationen zu diesem geschichtlichen Thema zu arbeiten. Dazu haben wir eine übersichtliche Stationenmappe bekommen.