Spurenlesen im Biotop


Am 21.1.2019 sind ein paar Kinder aus Orange, Türkis und Rot ins Inninger Biotop Gelaufen. Dort haben wir uns mit einigen Leuten vom LBV (Landesbund für Vogelschutz) getroffen. Dann haben wir uns in fünf Gruppen aufgeteilt. Jede Gruppe durfte sich einen Begleiter aussuchen, dann sind alle Gruppen losgezogen und haben und haben Spuren von Wildtieren gesucht. Eine Gruppe hatte Hasenspuren gefunden, die andere Gruppe Fuchskot, die dritte Gruppe Mäuselöcher, die vierte Gruppe Igelspuren und bei der fünften Gruppe war es nicht sicher ob es Hasen-oder Rehspuren waren. Besonders Spannend war es, als eine Gruppe eine Maus in einem holen Baumstumpf gesehen hat. Dann war uns allen sehr kalt es hatte nämlich -5 Grad und wir mussten zurück zu Schule gehen.

Von: Kathi und Nina