Juhuu, geschafft!!!


Mittelmonti 2019 in der Primarstufe 2

In der letzten Schulwoche am Dienstag und Mittwoch wurde es in der Primarstufe 2 noch einmal richtig spannend und interessant: die SechstklässlerInnen präsentierten ihre Mittelmontis.

Schon in den Pfingstferien hatten viele begonnen, den praktischen Teil ihrer Arbeit anzufertigen, in den letzten Wochen hieß es nun, daraus eine schriftliche Arbeit und eine Powerpoint-Präsentation herzustellen. Dies hieß, sich Computerkenntnisse anzueignen, zu recherchieren, zu dokumentieren und vor allem: am Ball zu bleiben und alles zu geben.

Was bei unseren Sechstklässlern herausgekommen ist, freut uns sehr! Sowohl die Themenvielfalt als auch die Produkte der Arbeit konnten sich wirklich sehen lassen!!! Es wurde mit Holz gearbeitet beim Bau eines Kratzbaumes, des Towers of London , einer Schanze fürs Dirt Bike, eines Tisches oder gleich das ganze Zimmer renoviert. Ein Kunstwerk von Torte wurde ebenso gebacken wie ein eigenes Backbuch angefertigt. Handwerklich kreativ ging es auch zu beim Porzellan bemalen, Patchwork Kissen, beim Bau eines Insektenhotels oder bei der Herstellung einer Vase aus Ton. Geforscht wurde zu Lhasa und Umgebung, zu den Azteken oder Taekwondo. Ein weiterer Schwerpunkt war die Fotografie und das Drehen eines Kurzfilms sowie eines Tanz- und Musikvideos. Der Umweltschutzgedanke wurde durch das Plant for the planet-Projekt, durch eine Müllsammelaktion und in der Auseinandersetzung mit dem Plastikmüll gezeigt.

Am Schluss gab es viele zufriedene und stolze Gesichter: so lassen wir unsere Sechstklässler gerne in die Sekundarstufe gehen. Herzlichen Glückwunsch!

Und einen großen Dank an alle, die die SchülerInnen bei Ihrer Arbeit unterstützt haben!