Apfelglück


Gleich am zweiten Schultag machten sich die Grünen Murmeluchsen auf den Weg, um von Wörthsee nach Schlagenhofen auf das Apfelfeld zu wandern. Unterwegs wurden Pilze und Wildbeeren gesucht und bestimmt.
Auf der Apfelwiese hatten wir netterweise die Erlaubnis, Äpfel für unseren eigenen Verbrauch (essen, kochen, saften) zu sammeln und pflücken.
Die Kinder haben begeistert gesammelt und einen Teil der Ernte haben wir dann am Mittwoch mit einer nagelneuen Apfelpresse und der Unterstützung von Frau Körner vom Gartenbauverein Breitbrunn zu leckerem frischgepressten Apfelsaft verarbeitet: Die Grünen Murmeluchsen konnten den Arbeitsprozess beim Pressen vom Waschen und Vierteln der Äpfel – dem Herstellen von Maische mit dem Küchengerät – dem anstrengenden Auspressen der Maische mit der Apfelpresse bis hin zum Trinken des Saftes selbst nachvollziehen. Den verbleibenden Trester hat auch allen gut geschmeckt und den Rest bekommen unsere Hühner bzw. unsere Kompostwürmer. Nichts bleibt übrig und alles kann verwertet werden!
Wir haben auch einen Teil von dem Trester und dem Saft an die beiden anderen Klassen zum probieren gegeben!
Eine sehr spannende und arbeitsame Aktion und das Ergebnis: Sehr lecker! Und sooo vitaminreich!