Wir pflanzen zwei Bäume


In den letzten Wochen haben wir für das Spalier am Sitzbereich der grünen Klasse einen zweiten Baum bekommen: Andrea Dohse hatte der Klasse zum Abschied in ihren Ruhestand einen zweiten Spalierbaum geschenkt, der nun seinen Platz gefunden hat: wir haben von der asienbegeisterten Andrea eine asiatische “Nashi-Birne” bekommen, die uns hoffentlich viele Früchte bringen wird!

Zusammen mit ihr haben Kinder der Klasse ein passendes Loch gegraben und den Baum gepflanzt. Andrea hat uns auch zum Probieren ein paar Nashi-Früchte mitgebracht – lecker! Außerdem haben wir auf Wunsch der Kinder an der Ecke Moosstraße/Landsberger Straße einen wunderschönen schon etwas größeren Kirschbaum eingepflanzt, den wir mit Unterstützung der Firma Wörlein und der Gemeinde Inning und mit Spenden für den Bienengarten anschaffen konnten – herzlichen Dank! Auch hier hoffen die Kinder auf reiche Ernte im Frühsommer!
Begeistert wurde die Pflanzaktion mit den Kindern unter sachkundiger Beratung durch Rina Wörlein durchgeführt und alle haben kräftig mit angepackt – wie schwer doch so ein Baum ist!
In der Werkstatt haben die Grünen Murmeluchsen bunte Spalierhölzer gestaltet, die den Bäumen Halt und Richtung geben sollen und nun in der blattlosen Zeit etwas Farbe in den Garten bringen. Mit einem schweren “Pauker” wurden die Pfähle tief in den Boden geschlagen und die Bäume mit einer Schnur angebunden. In die Erde drumherum kamen dann noch einige Blumenzwiebeln. Fertig! Jetzt heißt es abwarten, was uns der Frühling an Blüten bringt, die dann hoffentlich mit Hilfe unserer Bienen zu Früchten werden! Wir sind gespannt! Micha Beck für die Grünen Murmeluchsen