Mittagessen

Essen soll Spaß machen, gesund sein und lecker schmecken. Gleichzeitig soll unsere Küche und die dazugehörige Mensa genussvoller und kommunikativer Mittelpunkt unserer Schule sein. Diese Vision haben wir zum Motto unserer Schulversorgung gemacht. Verschiedene Menschen unserer Schulgemeinschaft sind daran beteiligt, dass dies gelingen kann: Die Kinder der P1 sorgen mit selbstgebastelten, jahreszeitlich wechselnden Dekorationen für eine gemütliche Atmosphäre in unserer Mensa, in der es Kindern und Erwachsenen Genuss und Erholung bringt, sich zum Essen zu treffen. Unser Koch Nico kocht täglich frisch für bis zu 120 Kinder und ihre Lehrerinnen. Dabei legt er großen Wert auf regionale Produkte. 80% unserer Einkäufe sind Bioprodukte. Die abwechslungsreichen Mahlzeiten bestehen immer aus Haupt- und Nachspeise und einem frischen Salatbuffet. Unsere Kinder können bei der Anmeldung zum Essen zwischen einem vegetarischen oder fleischhaltigen Gericht wählen. Mindestens einmal pro Woche wird Fleisch angeboten. Auf Lebensmittelunverträglichkeiten nimmt unser Koch natürlich Rücksicht, ebenso auf die Qualitätsstandards der Deutschen Gesellschaft für Ernährung. Das Essen kostet € 4,50. Davon werden € 2,25 für den Einkauf der Waren verwendet. Nach dem Essen wird miteinander abgespült und aufgeräumt, denn eine gute Gemeinschaft wächst durch die Übernahme von Diensten und Pflichten füreinander. Im Schuljahr 2017/18 nehmen wir am Coachingprojekt der Vernetzungsstelle Kita und Schulverpflegung teil, um unser Angebot immer noch weiter zu verbessern.