Haustierbesuch bei den Goldenen Füchsen


Tiere aller Art beschäftigen zur Zeit die goldenen Füchse.

Da stellen sich viele Fragen: ob ein Königskobra ein Haustier ist, und ob der Trüffelhund die Trüffel selbst isst, oder lieber den Belohnungskäse. Warum liegen im Käfig der mongolischen Wüstenmäuse angeknabberte Papprollen? Und was eigentlich bedeutet „artgerechte Haltung“? Zu diesem Thema waren die zwei Hühnerexpertinnen Ava und Laura aus der roten Klasse zu Besuch, die mit einem hochinteressanten Vortrag alle Fuchsohren aufmerksam machten. Sie erklärten uns sehr professionell, was es mit dem Hühner- Projekt an unserer Schule auf sich hat und zeigten viele interessante Bilder.

Weiter geht es in der nächsten Woche: wir werden einige Nutztiere besuchen und noch weitere Haustiere zu Besuch bekommen.

Dorothee und Eva für die goldenen Füchse