Renovierungsarbeiten bei den Bienen


Mit Feuereifer und viel Spaß waren die Imker der Primarstufe 2 dabei, nach der Winterpause die Beuten wieder „flott“ zu machen: es wurden Rähmchen gesäubert, Drähte neu eingezogen und sie erfuhren Wissenswertes über den Wachskreislauf. Nachdem das vom Sonnenwachsschmelzer aufgefangene Wachs gereinigt war, stellten die Schüler mit der Mittelwandpresse neue Mittelwände her. Diese haben sie wieder in die Rahmen eingelötet. Zwei Wochen vor Ferienbeginn brachte ich einige Honigräume in die Schule. Bevor sie den Honig schleuderten, gab es spannende Fragen: wann ist der Honig reif? Wie wird der Honigraum bienenfrei, ohne im Volk großen Aufruhr zur verursachen? Worauf muss ich beim Honigschleudern achten? Die Antworten hierzu gibt es bei den Imkern der Primarstufe 2. Vielen Dank für euer großes Interesse, liebe Schüler, mehr über die wunderbare Bienenwelt zu erfahren!