Bewegtes Malen


Am 14.02.22 haben die Kinder von der Primarstufe 1 für den Schnuppertag zusammen ein Projekt gestaltet. Um den Fokus und die Gedanken zu sammeln haben alle zweihändig gemalt. Dafür wurden große Blätter genommen und jeder hat sich zu zweit gegenüber hingesetzt. Damit die neuen Werke gelingen konnten, haben sich alle auf ihre Aufgabe konzentriert, in beide Hände je einen Stift genommen und angefangen zu malen. Dabei haben die Kinder darauf geachtet, dass das Gemalte mit der anderen Hand gespiegelt wurde und gleichzeitig auf das Papier kam. Die Bewegung kam vor allem aus den Armen und war ein großräumiger fließender Prozess. Dadurch wurde Konzentration gesammelt und so auf ganz ungewohnte, aber schöne Art und Weise abstrakte Kunst erschaffen. Einige der Werke hängen im Gang der Primarstufe 1.