Ausflug der Weißen Drachen zum Wildpark in Landsberg


Am Dienstag waren die Weißen Drachen – also wir – im Wildpark in Landsberg. Wir hatten einen Treffpunkt ausgemacht, wo unsere Eltern uns hinbringen konnten, und dort haben wir uns getroffen. Vier Eltern sind auch mit uns mitgelaufen.
Am Anfang haben wir keine Tiere gesehen, dafür hat uns Steffi eine Geschichte über die Linde erzählt. Wir sind dann weiter gegangen. Unten sind wir erst zu einem Bach gekommen und dann zum Wildschweingehege. Dort sind zwei Wildschweinfamilien gewesen, zwei Mamas und viele Frischlinge, die im Gras spielten. Sie waren so süß!
Von den Wildschweinen sind wir zum Wasserspielplatz gelaufen und haben dort gebrotzeitet. Natürlich hatten wir auch Zeit zum Spielen und schön nass werden! Als wir zur Eisdiele weitergingen, haben wir drei Rehe gesehen, die vor uns über dem Weg gelaufen sind.

In der Eisdiele haben wir Eis gekauft, und als alle eins hatten, haben wir den Lech angeschaut. Das Wasser schäumt dort richtig und sieht aus wie Schnee.
Danach haben wir uns auf den Heimweg gemacht und waren erst beim Aquarium und dann beim Barfußpfad. Am Barfußpfad war es sehr lustig, denn am Ende war Schlamm. Ich glaube nicht, dass der dazugehörte, aber der war lustig und wir mussten danach unsere Füße im Bach waschen.

Als wir unsere Socken und Schuhe wieder anhatten, bekamen wir ein Bonbon vom Steffi und dann machten wir uns auf den steilen Weg zurück zum Treffpunkt, wo unsere Eltern uns wieder abgeholt haben.
Lily