Honig-Schleudern in der Schulküche


Am letzten Donnerstag war es wieder so weit und wir konnten ein wenig Honig in der Schulküche schleudern, den die fleißigen Bienen gesammelt haben. Viele Fleißige Hände aus der Primarstufe 1 machten sich unter Hygienemaßnahmen daran, die gefüllten Waben zu entdeckeln, sie in die durchsichtige Honigschleuder zu stellen und diese dann zu drehen – faszinierend, wie der Honig dick und zäh aus den Waben an die Wand der Schleuder flog und dann durch das Honigsieb in den Honigeimer floss! Das konnten auch alle Kinder aus den Primarstufe 1 mitbeobachten und haben erfahren, warum die Bienen im Sommer so viel Honig sammeln. Wie süß der schmeckt! Ihr könnt euch jetzt schon freuen: Auf dem geplanten Weihnachtsbasar im nächsten Schuljahr  wird man wieder ein paar Gläser von dem leckeren Honig kaufen können!

Nun werden unsere Bienen noch gegen die Varroamilbe behandelt und für die Winterzeit zugefüttert – dann geht es nach den Sommerferien wieder weiter! 

Imkerliche Grüße und wunderbare Sommerferien 

Micha Beck