Welche Wasserqualität hat der Inninger Bach?


Diese Frage durften 20 neugierige Füchse am Mittwoch mit Julia Penn Biologie Lehrerin und Mutter von Ronja bei angenehmen Wetter erforschen. Mittels eines Bachprotokolles konnten wir erforschen welche Fließgeschwindigkeit der Bach hat, ob das Wasser trüb ist und welche darin lebenden Tiere uns anzeigen, ob der Bach sauber ist . Mit Sieben und Pinseln fanden wir kleinen Fische und Köcherfliegenlarven und viele andere Kleinsttiere . Anhand von Tabellen konnten wir ablesen, dass der Bach an dieser Stelle nur leicht verschmutz bis sauber ist. Es war ein lehrreicher Vormittag und es hat viel Spaß gemacht, endlich ohne Gummistiefel mit den Füßen im Bach sich ab zu kühlen.

Dorothee für die Goldenen Füchse