Ausflug zum Forstlichen Versuchsgarten


Im Herbst haben die Zweit- und Drittklässler mit Steffi, Annabel und Praktikantin Lilli einen Ausflug zum Forstlichen Versuchsgarten in Grafrath unternommen. Während die Erstklässler in der Schule Geschenke für ihre Paten gebastelt und gebacken haben, waren wir im kalten, nebeligen Wald unterwegs. In zwei Gruppen und in Begleitung zweier Waldpädagogen und einer Praktikantin haben wir viele Aktivitäten zum Thema „Lebensraum Wald“ erlebt.  Die Gruppen haben unterschiedliche Führungen und Spiele gemacht und sind sich den ganzen Vormittag gar nicht begegnet, so weiträumig ist das Areal. Während die eine Gruppe Skelettreste von Dachs und Reh aufgestöbert hat, spielte die andere Gruppe Wildschweine und Schnecken, oder bestimmte Blätter und Früchte. Allen wurde es schnell warm und bei einer Brotzeit im Pavillion oder Gewächshaus konnten die noch warm werden, denen es doch noch zu kalt war. Bald kam die Sonne durch und wir haben noch den Mammutbaum besucht, bevor es Zeit war, zurück zur Schule zu fahren.