Flipper aus Gemüseboxen


irgendwie liebe ich sie ja diese schwarzen Papp-Boxen, in denen unser Koch Nico Gemüse und Obst geliefert bekommt. Man kann darin Dinge aufbewahren und mit ihnen wunderbar werken und basteln.

Mein Plan war, die Kinder in der Offenen Werkstatt Geschicklichkeitsspiele und Murmel-Labyrinthe gestalten zu lassen, aber das war einigen nicht genug: sie wollten Flipper bauen.

Gesagt getan – wir haben YouTube bemüht und von Uli, unserem Hausmeister, geeignete starke Gummis bekommen. Alles andere fand sich im reichen Werkstattfundus und dann wurde losgelegt….

Es entstanden dabei mit Korken, Pappe, Kronkorken, Klorollen und anderen Materialien funktionsfähige Upcycling-Flipper. Die Probemurmeln schossen nur so durch die Kisten und manchmal durch den Raum.

Ein Viererteam entschied sich schließlich sogar noch zu einer „De Luxe Version“ aus Holz, die gerade noch am Entstehen ist. Auf alle Fälle hatte alle Beteiligten viel Spaß.

Daniela Engels
Offene Werkstatt – Primarstufe 2