Neu gestaltete Toiletten


Schon länger bestand der Wunsch, die neutral-grauen Toiletten der Primarstufe 2 schöner zu gestalten. Fabian Helas kam schließlich auf die glorreiche Idee, mit speziellen Folien zu arbeiten und den Trennwände damit neuen Pepp zu geben. Nach einigem Hin und Her wurde abgestimmt und die Buben entschieden sich für ein eher rustikales Backsteinmotiv, während die Mädchenmehrheit für ein paradiesisches Palmenblattdesign stimmte.

Diese Woche war es nun so weit und die Aufgabe wurde in Angriff genommen. Als Kunstlehrerin erhielt ich die „ehrenvolle“ Aufgabe, dies anzuleiten, aber ganz nach dem Montessori-Motto„ Hilf mir, es selbst zu tun“ sollten vor allem die Primarstufe 2 Kinder selbst zum Einsatz kommen. 
Ich muss gestehen, dass ich vor Arbeitsbeginn schon ein wenig Bedenken hatte, ob die Klebearbeit und ein blasenfreies, gerades Anbringen der Folien zusammen mit den Schülern und Schülerinnen in dem engen Raum wirklich gut funktionieren würde.

Umso erstaunlicher, wie engagiert sich die jungen Innendesigner anstellten und die penible Aufgabe meisterlich lösten. Bleibt nur zu hoffen, dass die Toiletten nun nicht zu wohnlich sind und die dortigen Sitzungen nicht allzu lange ausfallen.
Daniela Engels